Adverti horiz upsell
Deckenlampe
Deckenlampe
Jochen Weiss, added 2009-09-01 06:36:06 UTC 8,427 views  Rating:
(0 ratings)
Page 1 of 1

Deckenleuchte

Exaktes Positionieren von Objekten mittels Construction Planes

Voraussgesetzt wird:

1. ) Skizzieren in den Orthogonalen Ansichten
2.) Das Erstellen von Revolve Flächen
3.) Das Erstellen von Extrude Flächen
4.) Planar Surfaces
5.) Einfache Verrundung von Körpern

Lernziele sind:

1.) Sinn und Zweck von Construction Planes erklären können
2.) Construction Planes auf Objekten positionieren können
3.) Objekte über absolute Koordinaten positionieren können

1.) Konstruieren der Grundkörper als Konturen.

In unserem Übungsbeispiel sind diese bereits vorgegeben.

2.) Rotieren des Mittelkörpers

Um möglichst einfache Teilflächen zu erhalten, rotieren wir die Kurven nur um 90° mit 2 Sections. Die Viertelflächen werden danach in X und Y gespiegelt, um den gesamten Bauteil zu erhalten.

3.) Create Construction Plane

Um einen Kreis von 5mm Durchmesser NORMAL auf die Kurve zu positionieren, verwenden wir Construction Planes.

4.) Set Construction Plane bestätigen - Kreis erzeugen

Über das Information Window kann der Kreis in seiner Größe verändert werden - Durchmesser: 5mm
Mit Set Construction Planes können andere Planes angewählt werden, mit Toggle kann zwischen der Plane und dem Hauptkoordinatensystem hin und hergeschalten werden.
Eine Plane kann direkt angewählt und entfernt werden, wird die Geometrie auf die sich die Plane bezieht gelöscht, wird auch die Plane entfernt.

5.) Kreis entlang der Leitkurve extrudieren

Mit dem Befehl Extrude wird zuerst die Profi lkurve, dann die Leitkurve angewählt, um die Fläche zu erzeugen.
Wichtig beim Extrude die Option Tube verwenden!

6.) Leitkurve rebuilden

Damit wir ein gleichmäßig starkes Profi l bekommen muß die Leitkurve auf ca. 12-16 Spans rebuildet werden, um in regelmäßigen Abständen eine Art Stützkurve zu bekommen.
(Ähnliches Prinzip wie beim Revolve.)

7.) Construction Plane positionieren

Die 2. Art eine Construction Plane zu positionieren ist auf einer Fläche.
Dazu wird am Ende des Extrudes mit Planar Surface eine Fläche erzeugt.
Um die Construction Plane ins Zentrum positionieren zu können, wird mit Patch Precision die Fäche "halbiert oder geviertelt" und mit gedrückter STRG-Taste auf den mittleren Schnittpunkt geschnappt.

Die Construction Pane liegt somit in der selben Ebene wie die Fläche.

8.) Positionieren des Leuchtkörpers

Den Leuchtkörper mit move A0 und rotate A0 auf die Construction plane positionieren.
So wie das Objekt im Hauptkoordinatensystem positioniert war (Pivot im Ursprung, auf Achsen ausgerichtet), so wird das Objekt nun auf die Construction Plane ausgerichtet.

Über rotate in Y um 180° wird das Objekt noch richtig ausgerichtet.

9.) Duplizieren und gleichzeitig um 60° rotieren

Wird unter der Menüleiste Edit-Duplicate-Object die Checkbox angewählt, können die Anzahl der Dublikate und deren Transformation (in unserem Falle 60° um Z) angewählt werden, und so in einem Arbeitsschritt die Lampe fertig gestellt werden.